Wir über Uns

Wir sind die Bezirksschüler*innenvertretung Rhein-Sieg. Als Vereinigung aller SVen des Rhein-Sieg Kreises repräsentieren wir über 60.000 Schüler*innen!

Wir glauben, dass die Meinungen der Schüler*innen in unserem Kreis sehr wichtig sind und wollen daher gemeinsam mit Euch in der Bezirksschüler*innenvertretung Rhein-Sieg zusammenarbeiten.


Was ist eine BSV?

Eine Beschreibung der LSV NRW

In jeder Stadt und jedem Kreis passieren häufig Sachen, die nicht nur die Schülerinnen und Schüler einer einzelnen Schule etwas angehen, sondern für Schüler*innen der Stadt von Interesse sind. Sei es der schlechte Zustand vieler Schulgebäude, ein neuer Schulentwicklungsplan, oder die Teilnahme der Stadt an schulischen Modellprojekten. Auch wenn es um größere Aktionen geht (z.B. Demonstrationen & Festivals), ist man als einzelne SV schnell mit seinem Latein bzw. seinem Personal am Ende. Manchmal macht es aber auch einfach nur Sinn, sich mit anderen Schüler*innenvertretungen zu vernetzen, um Erfahrungen, Tipps und Tricks auszutauschen. Bei diesen Dingen kann eine Bezirksschüler*innenvertretung (BSV) ziemlich hilfreich sein.

Aber was genau ist eine BSV den nun? Eine BSV ist der Zusammenschluss der Schüler*innenvertretungen aller weiterführenden Schulen in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt. Sie unterstützt die SVen in Ihrem Bezirk bei Ihrer Arbeit, berät sie in Rechtsfragen und fördert den Austausch der SVen untereinander. Die BSV greift Themen auf, die alle oder mehrere SVen in Ihrem Bezirk betreffen und gibt Schüler*innen so eine lautere Stimme. Eine aktive BSV kann ihre SVen über Schul- und Bildungspolitik, über geplante Veränderungen und Reformen in und um Schule oder über Schüler*innen betreffende Maßnahmen der Stadt oder des Kreises (z.B.: Schließung einer Schule) informieren.

Warum es sich lohnt sich zu vernetzen: Nicht selten sollen durch Veränderungen und „Reformen“ im Schulbereich Einsparungen im Landes- oder Stadthaushalt erzielt werden, so dass diese Pläne oft Verschlechterungen für uns Schüler*innen bedeuten. Um gegen Einsparungen und für eine Schule unter Berücksichtigung unserer Ansprüche und Wünsche einzutreten, sind BSVen ein wichtiges Koordinationsgremium.
Natürlich wenden sich Einsparungen (der Stadt bzw. der Kommune) im Jugend- und Sozialbereich auch gegen unsere Interessen als Jugendliche außerhalb der Schule, so dass auch dieser Bereich für BSVen interessant ist. Die Arbeit der Bezirksschüler*innenvertretungen muss sich also nicht nur auf Schulpolitik im klassischen Sinn beschränken. Als BSV könnt Ihr gemeinsam gegen die Schließung eines Jugendzentrums demonstrieren, eine Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl organisieren oder an einem sozialen Projekt arbeiten. Eine ganze Reihe von Aktionen von BSVen aus ganz NRW findet Ihr in unserer BSV-Projektkiste.